Ein Angebot von

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) landwirtschaftliche Sachverständige / landwirtschaftlicher Sachverständiger

München
30.07.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004375897_589__1
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) landwirtschaftliche Sachverständige / landwirtschaftlicher Sachverständiger

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Herr Kaupe - Hauptstelle Organisation und Personal

Sophienstraße 6

80333 München

Deutschland

bewerbung-muenchen@bundesimmobilien.de

Tel: 089 5995-3261

http://www.bundesimmobilien.de

Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) Anstalt des öffent­lichen Rechts ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immo­bilien über mili­tärische und ehemals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaftung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kauf­männisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock. Die Direktion München sucht für die Sparte Portfoliomanagement am Standort München zum nächst­möglichen Zeitpunkt ohne Befristung eine/einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) landwirtschaftliche Sachverständige / landwirtschaftlicher Sachverständiger (Kennziffer: MCPM 3002) Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Verkehrswertermittlungen für landwirtschaftliche Grundstücke und Betriebe Entschädigungsermittlungen (Landwirtschaft, Dauerkulturen, Gartenbau) Pachtwertermittlungen Fachbeiträge, Stellungnahmen und Beratungen anderer Sparten in allen land­wirt­schaft­lichen Frage­stellungen Erstellen von Karten mit dem Geoinformationssystem (ArcGIS für Desktop) Betriebswirtschaftliche Kalkulationen und Auswertungen Abstimmung mit den übrigen regionalen Geschäfts­bereichen und der Zentrale Datenbeschaffung und Auswertung für interne und externe Abfragen einschl. Analyse Was erwarten wir? Qualifikation: abgeschlossene technische Hochschulbildung im Fach­bereich Agrar­wirt­schaft, Garten- und Wein­bau oder ver­gleich­bare Qualifikation Fachkompetenzen: gutes Verständnis für landwirtschaftliche Zusammenhänge und Daten, für Bewer­tung und für Beur­teilung im Bereich der Landwirtschaft Kenntnisse bei der Berechnung und für die Ermittlung von Schäden an land­wirt­schaft­lichen und gärt­nerischen Kulturen und Grund­stücken Fundierte Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (MS Office), grund­legende GIS-Kennt­nisse und Kennt­nisse in SAP bzw. die Bereit­schaft, sich diese anzueignen Weitere Anforderungen: Führerschein der Klasse B und die Bereit­schaft zu Dienst­reisen (auch als Selbst­fahrer/-in) gutes Planungs- und Organisationsvermögen verbunden mit wirt­schaft­licher Denkweise gute Auffassungsgabe, hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähig­keit, sich engagiert in wechselnde Aufgaben­felder einzu­arbeiten und auch erhöhten Arbeits­anfall selbst­ständig, gründ­lich und ziel­orientiert zu bewältigen Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes und ziel­orientiertes Verhand­lungs­geschick, Über­zeugungs­fähig­keiten und eine analytisch-strate­gische sowie sorg­fältige Arbeits­weise bei hoher Zuver­lässigkeit gutes Urteilsvermögen verbunden mit Entscheidungs- und Verant­wortungs­bereitschaft Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritik­fähig­keit und hohes Maß an Kontakt­freudig­keit, Sozial­kompetenz gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausge­prägte Kommu­nikations­fähigkeit Was bieten wir? Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe 11 Teil III, Abschnitt 17, der Anlage 1 zum TV EntgO Bund) sowie die im öffent­lichen Dienst üblichen Leistungen (Jahres­sonder­zahlung, betrieb­liche Alters­versorgung) Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätig­keit bei der Bundes­anstalt für Immobilienaufgaben Flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eig­nung werden schwer­behinderte Menschen nach Maß­gabe des § 2 SGB IX vor­rangig berück­sichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen insbe­sondere auf höher­wertigen Arbeits­plätzen zu erhöhen und fordert deshalb Frauen

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Öffentlicher Dienst

Land- und Forstwirtschaft/ Gartenbau/ Umweltschutz

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Land- und Forstwirtschaft/ Gartenbau/ Umwelttechnik

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Festanstellung

München