Ein Angebot von

Sachbearbeiter / baufachlicher Sachverständiger (m/w) für Immobilienbewertung

80331 München
18.06.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 008012592
Sachbearbeiter / baufachlicher Sachverständiger (m/w) für Immobilienbewertung

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Germany

bewerbung-muenchen@bundesimmobilien.de

Erstellung von Verkehrs­wert­gutachten gemäß § 194 BauGB für bebaute und unbebaute Grundstücke Bewertung besonders schwieriger Konversions­liegen­schaften und Begleitung des Konversions­prozesses hin­sicht­lich der wert­mäßigen Auswir­kungen von Nutzungs­konzepten Fachliche Prüfung externer Grund­stücks­wert­ermitt­lungen und Bau­gut­achten auf Plausibilität Erstellung von Verwertungs- und Nutzungs­konzepten, Machbar­keits­studien, Markt- und Standortanalysen

Die Bundesanstalt für Immo­bilien­aufgaben (BImA) ist die zentrale Dienst­leisterin für Immo­bilien des Bundes. Sie gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immo­bilien­wirtschaft. Aufgaben­schwer­punkte sind das ein­heit­liche Immo­bilien­manage­ment des Bundes, Immo­bilien­verwaltung und -verkauf sowie die forst- und natur­schutz­fach­liche Betreuung der Gelände­liegen­schaften. Sitz der Zentrale ist Bonn. Die Direktion München sucht für die Hauptstelle Portfolio Management am Standort München zum nächstmöglichen Zeitpunkt ohne Befristung eine/-n Sachbearbeiter/-in baufachliche/-r Sachverständige/-r für Immobilienbewertung (Kennziffer: MCPM 2002) Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Erstellung von Verkehrs­wert­gutachten gemäß § 194 BauGB für bebaute und unbebaute Grundstücke Bewertung besonders schwieriger Konversions­liegen­schaften und Begleitung des Konversions­prozesses hin­sicht­lich der wert­mäßigen Auswir­kungen von Nutzungs­konzepten Fachliche Prüfung externer Grund­stücks­wert­ermitt­lungen und Bau­gut­achten auf Plausibilität Erstellung von Verwertungs- und Nutzungs­konzepten, Machbar­keits­studien, Markt- und Standortanalysen Was erwarten wir? Abgeschlossenes Hoch­schul­studium als Architekt/-in (FH), Bauingenieur/-in (FH) oder ver­gleich­bare Qualifikation Vertiefte Kennt­nisse und eine mindestens drei­jährige prak­tische Erfah­rung in der Ermitt­lung von Verkehrs­werten von Grund­stücken und Rechten / Belastungen an Grundstücken Umfassende Kennt­nisse der recht­lichen Voraus­setzungen zur Immo­bilien­bewertung (z. B. ImmoWertV, BauGB, BGB, Erbbau­rechte, Schuld­rechts­anpassungs- und Sachen­rechts­bereini­gungs­gesetz) Kenntnisse statistischer Analysemethoden Sicherer Umgang mit IT-Standard­anwendungen (Word, Excel, Outlook) sowie SAP-BALIMA Gute Anwender­kenntnisse in der IT-Fach­anwendung BASIC epiqr® Portfolio Analyse­tool bzw. die Bereit­schaft, sich diese kurz­fristig anzueignen Ausgeprägtes betriebs­wirt­schaft­liches Denken und Handeln; analy­tisches Denk­vermögen, finanz­mathe­matische Kenntnisse Ausgeprägte Kommu­nikations-, Moti­vations- und Team­fähig­keit, Sozial­kompetenz Ausgeprägtes Orga­nisations­geschick und hohe Zuver­lässigkeit Hohe Leistungs­bereit­schaft und Eigen­initiative Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, ein Dienst-Kfz zu führen Was bieten wir? Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgelt­gruppe E 12 Fg 1 des Teils III Abschn. 25 der Anlage 1 zum TV EntgO Bund) sowie die im öffent­lichen Dienst üblichen Leistungen (Jahres­sonder­zahlung, betrieb­liche Alters­versorgung) Eine viel­seitige, inter­essante und verant­wortungs­volle Tätig­keit bei der Bundes­anstalt für Immo­bilienaufgaben Flexible Arbeits­zeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Deser unter der Tele­fon­nummer 089 5995-3251 gerne zur Verfügung. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähi­gung und fach­licher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwer­behinderte Menschen nach Maß­gabe des § 2 SGB IX vor­rangig berück­sichtigt. Im Rahmen des Bundes­gleich­stellungs­gesetzes ist die Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen - insbe­sondere auf höher­wertigen Arbeits­plätzen - zu erhöhen und fordert deshalb Frauen beson­ders zu Bewer­bungen auf. Die Arbeitsplätze sind grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet. Bei entsprechenden Bewer­bungen erfolgt die Über­prüfung, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten entsprochen werden kann. Ihre Bewerbung - gerne auch per E-Mail - richten Sie bitte unter Angabe der Kenn­ziffer bis 13.07.2018 an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben München Hauptstelle Organisation und Personal Sophienstraße 6, 80333 München E-Mail: Bewerbung-Muenchen@bundesimmobilien.de Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.  

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Ingenieurwesen

Sonstige Berufe

Vertrieb/ Verkauf

Finanzdienstleistung/ Versicherung

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

80331 München