Ein Angebot von

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

80331 München
24.01.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 012088174
Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Diakonie Hasenbergl e.V.

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/012088174

Die Heilpädagogisch-Intensivtherapeutische Gruppe (HIG) ist eine teilstationäre Maßnahme für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren und erfolgt im Rahmen eines Hilfeplanverfahrens. Auf vier Betreuungsplätzen werden 4 bis 6 Kinder und Jugendliche mit unterschiedlicher Intensität auf der Basis eines differenzierten Förderplans begleitet und gefördert. Ein multiprofessionelles Team, bestehend aus pädagogischen Fachkräften, darunter der Einrichtungsleitung, und dem psychologischen Fachdienst, leistet dazu intensive Einzelfall- und Kleingruppenarbeit und kooperiert eng mit Bezugspersonen, Jugendamt, Schulen und Fachstellen. Betreuen und Fördern von 4-6 Kindern und Jugendlichen in Gruppen- und Einzelarbeit Intensive Beziehungsarbeit mit den Kindern und Jugendlichen als Grundlage für die Fortschritte im emotionalen Erleben, in der sozialen Kompetenz und bei schulischen Erfolgen Eltern- und Familienarbeit Kooperation mit anderen Einrichtungen/Institutionen und dem Kostenträger im Rahmen des Hilfeprozesses Dokumentation des Förderprozesses Unterstützung durch den psychologischen Fachdienst und die Leitung der Einrichtung

Die Diakonie Hasenbergl e.V. ist ein innovatives und wachsendes Sozialunternehmen im Münchener Norden. Mit rund 55 Einrichtungen und 500 Mitarbeitenden ist die Diakonie Hasenbergl e.V. in verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit aktiv. Pädagogische Fachkraft (m/w/d), 15-20 Std./Wo., Ref.Nr. JW 220 Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Heilpädagogisch-Intensivtherapeutische Gruppe im Wichern-Zentrum eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) (Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in, Erzieher*in) in Teilzeit mit 15-20 Std./Wo. Die Heilpädagogisch-Intensivtherapeutische Gruppe (HIG) ist eine teilstationäre Maßnahme für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren und erfolgt im Rahmen eines Hilfeplanverfahrens. Auf vier Betreuungsplätzen werden 4 bis 6 Kinder und Jugendliche mit unterschiedlicher Intensität auf der Basis eines differenzierten Förderplans begleitet und gefördert. Ein multiprofessionelles Team, bestehend aus pädagogischen Fachkräften, darunter der Einrichtungsleitung, und dem psychologischen Fachdienst, leistet dazu intensive Einzelfall- und Kleingruppenarbeit und kooperiert eng mit Bezugspersonen, Jugendamt, Schulen und Fachstellen. Es erwartet Sie: Betreuen und Fördern von 4-6 Kindern und Jugendlichen in Gruppen- und Einzelarbeit Intensive Beziehungsarbeit mit den Kindern und Jugendlichen als Grundlage für die Fortschritte im emotionalen Erleben, in der sozialen Kompetenz und bei schulischen Erfolgen Eltern- und Familienarbeit Kooperation mit anderen Einrichtungen/Institutionen und dem Kostenträger im Rahmen des Hilfeprozesses Dokumentation des Förderprozesses Unterstützung durch den psychologischen Fachdienst und die Leitung der Einrichtung Sie bringen mit: Freude an intensiver, längerfristiger Beziehungsarbeit und an einer ganzheitlichen, heilpädagogischen Förderung Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Erfahrung in der heilpädagogischen Gruppenarbeit mit seelisch behinderten Kindern/Jugendlichen Humor und die Fähigkeit, die Kinder zu gewinnen Kompetenz in Verwaltung und Office-Anwendungen Identifikation mit dem Leitbild der Diakonie Hasenbergl e.V. Wir bieten Ihnen: Eine wertschätzende Unternehmenskultur bei einem dynamischen Träger mit über fünfzigjähriger Erfahrung Innovatives und eigenverantwortliches Mitgestalten Ihres Arbeitsfeldes 31 Urlaubstage, Willkommenstag, Feste, Work-Life-Balance, Jobrad Fachliche Breite eines großen Trägers und vielseitige Entwicklungschancen Attraktives Vergütungspaket nach AVR Diakonie Bayern Betriebliche Altersvorsorge Alle vergleichbaren sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision Für weitere Fragen steht Ihnen Verena Lang (Tel.: 089 312 0539-17) gerne zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung und senden diese bitte unter Angabe der Ref.Nr. JW 220 online (Dateianhänge nur in PDF-Format, max. 4 MB) oder schriftlich an: Diakonie Hasenbergl e.V., Personalabteilung Stanigplatz 10 ● 80933 München ● Tel.: 089-314 00 10 bewerbung@diakonie-hasenbergl.de, www.diakonie-hasenbergl.de

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Teilzeit

80331 München