Ein Angebot von

IT-Experte (m/w/d) für die Cybersicherheit

80331 München
13.08.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010938909
IT-Experte (m/w/d) für die Cybersicherheit

Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz (BayLfV)

Germany

poststelle@lfv.bayern.de

Administration von Servern, Middleware und Netzwerkkomponenten Integration neuer oder veränderter Datenquellen in eine Threat-Intelligence-Plattform Weiterentwicklung bestehender Tools und Verfahren Analyse und Bewertung elektronischer Angriffe sowie Präsentation der Erkenntnisse Aggregation von Informationen zur Erstellung eines Lagebilds zur Cybersicherheit Analyse von Schadsoftware, Netzwerkverkehr und Logdateien

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt IT-Experten (m/w/d) für die Cybersicherheit in Bayern. Über uns: Als hochspezialisierte Einheit sind wir, das Cyber-Allianz-Zentrum im Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz, für die elektronische Spionageabwehr in Bayern zuständig. Wir unterstützen Unternehmen, Hochschulen und Infrastrukturbetreiber bei der Aufklärung und Abwehr gezielter elektronischer Angriffe. Wir führen Informationen aus unterschiedlichsten Quellen zusammen, bewerten Bedrohungslagen und warnen präventiv vor potentiellen Gefahren aus dem Cyberraum. Unsere Arbeitsweise passen wir dabei ständig an die sich fortentwickelnden, technischen Rahmenbedingungen an. In unserem dynamischen Team vereinen wir unterschiedlichste Kompetenzen. Weitere Informationen über unsere Aufgaben, Arbeitsweise und Beobachtungsschwerpunkte finden Sie auf unserer Homepage (www.verfassungsschutz.bayern.de) oder in unseren Verfassungsschutzberichten. Ihre Aufgabengebiete: Um unseren aktuellen Bedarf zu decken, sollten Sie in mindestens einem der folgen-den Aufgabengebiete starten können: Administration von Servern, Middleware und Netzwerkkomponenten Integration neuer oder veränderter Datenquellen in eine Threat-Intelligence-Plattform Weiterentwicklung bestehender Tools und Verfahren Analyse und Bewertung elektronischer Angriffe sowie Präsentation der Erkenntnisse Aggregation von Informationen zur Erstellung eines Lagebilds zur Cybersicherheit Analyse von Schadsoftware, Netzwerkverkehr und Logdateien Wir bieten einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz am Dienstort München, eine Einstellung in Entgeltgruppe 10 TV-L und bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Übernahme in das Beamtenverhältnis der dritten Qualifikationsebene (gehobener Dienst) in Besoldungsgruppe A 10 und einen Gewährleistungsbescheid, oder wenn Sie sich bereits in einem Beamtenverhältnis der dritten Qualifikationsebene befinden, besteht die Möglichkeit einer Versetzung unter Beibehaltung der Besoldungs-gruppe - bis maximal in der Besoldungsgruppe A 12 (der Dienstposten ist mit A9/12 be-wertet), eine Sicherheitszulage in Höhe von derzeit monatlich 235,81 EUR, einen "IT-Fachkräftezuschlag" bis zu monatlich 400 EUR, ggf. eine "Ballungsraumzulage" von derzeit monatlich 126,62 EUR, ggf. eine Staatsbedienstetenwohnung über die Wohnungsfürsorgestelle, eventuelle Vorweggewährung von Stufen der Entgeltgruppe 10 TV-L, umfassende Fortbildungsmöglichkeiten bei renommierten Schulungsanbietern, eine selbstständige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team, eine Kantine im Amt, Jobticket, gleitende Arbeitszeit mit Freizeitausgleich und die Möglichkeit zur Teilnahme an Angeboten des Behördlichen Gesundheitsmanage-ments bzw. Dienstsports. Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Informatiker/-in (FH), Bachelor of Science (Fachrichtung Informatik) oder in einem vergleichbar geeigneten Studiengang bzw. entsprechend mehrjährige Erfahrungen in mindestens einem der o. g. Aufgabenge-biete oder vergleichbaren Aufgabengebieten, zu den o. g. Aufgabengebieten passende Erfahrungen, Interesse und Erfahrungen im Bereich der IT-Sicherheit, Verantwortungsbereitschaft und absolute Zuverlässigkeit, Hartnäckigkeit und Neugier zur Lösung unbekannter Herausforderungen, schnelle Auffassungsgabe für komplexe Sachverhalte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise, sehr gute Deutschkenntnisse, (z. B. zur einwandfreien Formulierung von Brie-fen und Berichten), gute Englischkenntnisse (z. B. zur Informationsgewinnung im Internet und Besuch von englischsprachigen Fortbildungen), und - für uns selbstverständlich - Teamfähigkeit. Zusatzinfos: Voraussetzung für eine Übernahme beim Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz ist: Die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Bayerischen Sicherheitsüberprüfungsgesetz (BaySÜG) zu unterziehen sowie der positive Abschluss dieser Überprüfung und die deutsche Staatsangehörigkeit sowie der gewöhnliche Aufenthalt im Bundesgebiet seit mindestens 10 Jahren. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, jedoch vorbehaltlich entgegenstehen-der dienstlicher Belange (z. B. Arbeitszeitumfang und -verteilung, unzureichender Besetzung an bestimmten Wochentagen). Das BayLfV strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Funktionen an, in denen Frauen bislang unterrepräsentiert sind. Deshalb wird die Bewerbung von Frauen aus-drücklich begrüßt. Schwerbehinderte Menschen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren legen Sie bitte einen Nachweis bei. Für weitere Auskünfte und Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Tel-Nr. 089/31201-222 (zum Aufgabengebiet) oder unter der Tel-Nr. 089/31201-904 (zum Bewerbungsverfahren) zur Verfügung. Haben Sie Interesse daran, einen wichtigen Beitrag zur Cybersicherheit in Bayern zu leisten, dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise usw.) bevorzugt elektronisch, bitte bis 13.09.2019 elektronisch an poststelle@lfv.bayern.de (mit S/MIME-Verschlüsselung) oder elektronisch an personal@lfv.bayern.de (aktuell nicht verschlüsselt) oder in Papierform an das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz, Personalstelle, Postfach 45 01 45, 80901 München.

Öffentlicher Dienst

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

80331 München