Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Arbeitsgebiet 27/300 »Vergütungs- und Pflegesatzvereinbarungen«
München
Aktualität: 23.06.2022

Anzeigeninhalt:

23.06.2022, Bezirk Oberbayern Personalreferat
München
Sachbearbeiter (m/w/d) für das Arbeitsgebiet 27/300 »Vergütungs- und Pflegesatzvereinbarungen«
Im Rahmen der Zuständigkeit des Bezirks Oberbayern in der Eingliederungshilfe und Hilfe zur Pflege (ambulant, [teil-]stationär sowie besondere Wohnformen) führen Sie Entgeltverhandlungen mit Einrichtungen und Diensten im Bereich der Eingliederungshilfe und der Hilfe zur Pflege bis zum Abschluss einer Vergütungs- und Pflegesatzvereinbarung. Ihre Zuständigkeit liegt vorrangig im Bereich der besonderen Wohnformen, der teilstationären Hilfen sowie der stationären Hilfe zur Pflege. Im Bereich der Eingliederungshilfe wirken Sie in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Regionalkoordination bei dem Abschluss der Leistungsvereinbarungen mit, welche die Grundlage für die Verhandlung von Vergütungs- und Pflegesätzen bilden. Im Bereich der Hilfe zur Pflege führen Sie die Verhandlungen gemeinsam mit den Mitarbeitenden der Arbeitsgemeinschaft der Pflegekassen in Bayern als federführende Stelle. Darüber hinaus leisten Sie regelmäßig Zuarbeiten zur Beantwortung komplexer, entgeltrelevanter Fragen. Sie arbeiten in internen sowie externen Gremien zur Lösung konkreter Fragestellungen mit und tauschen sich in diesen regelmäßig über aktuell auftretende Entwicklungen aus.
Sie besitzen einen erfolgreichen Abschluss: In der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, oder eine vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikationsebene entspricht (bspw. Bachelor of Arts [Public Management]) oder Des Beschäftigtenlehrgangs BL II oder Eines einschlägigen Hochschulstudiums (Diplom [FH] / Bachelor) im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Business Administration, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling. Sie verfügen über Kenntnisse und/oder einschlägige Berufserfahrungen: In der überörtlichen Sozialhilfe, Im Bereich Controlling, Kostenrechnung bzw. Kalkulation, In der Kostenstruktur der Vergütungs- und Pflegesätze und In der Projektarbeit und Konzeptentwicklung. Sie sind sicher im Umgang mit den MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel. Sie verfügen bereits über Kenntnisse in der Anwendung von SOZIUSopenÜ oder die Bereitschaft, sich in dieses Programm einzuarbeiten. Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, die sich in einer sehr guten sprachlichen und schriftlichen Ausdrucksweise zeigt. Ein hohes Maß an Teamfähigkeit ist für Sie selbstverständlich. Sie treffen gerne eigenverantwortlich Entscheidungen, auch in herausfordernden Verhandlungssituationen. Eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie ein sicheres und souveränes Auftreten, auch in Stresssituationen, zählt zu Ihren Stärken. Sie besitzen eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B / 3.

Berufsfeld

Standorte