Karriere entsteht, wenn dein Herz dafür schlägt
Die AWO München-Stadt ist in vielen Bereichen sozialer Arbeit in München aktiv. In der "Weltstadt mit Herz" trägt sie dazu bei, dass sich Familien, Jugendliche, Senioren, Migranten und Menschen mit sozialen, beruflichen oder psychischen Problemen wohl fühlen und einen Platz in der Gesellschaft finden. Unsere wesentliche Zukunftsaufgabe ist die Festigung und der Ausbau der AWO als soziales Dienstleistungsunternehmen.
Wollen Sie an dieser Aufgabe mitarbeiten?Wir suchen Sie als
SEJ-Praktikant (m/w/d) für das SieKids Haus für Kinder, St.-Ingbert-Straße

im Rahmen der Erzieherinnenausbildung (m/w/d) Sozialpädagogisches Einführungsjahr

Standort: St. Ingbert-Straße 25, 81541 München
Ab wann: 01.09.2021
Befristung: 31.08.2022 Wochenarbeitszeit: 39,00 Stunden/Woche
Das Haus für Kinder „SieKids - Jürgen-Schmieder-Haus“ in der St.-Ingbert-Straße in München wurde 2007 im Modell einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft mit der Landeshauptstadt München und der Firma Siemens in der Trägerschaft der AWO eröffnet. Im September 2017 wurde die Kinderkrippe mit einer Kindergartengruppe erweitert. Das Haus für Kinder verfügt über 72 Krippenplätze für Kinder im Alter von 9 Wochen bis 3 Jahren. Ebenfalls verfügt die Einrichtung über 25 Kindergartenplätze für Kinder im Alter von 2,10 Jahren bis zum Alter des Schuleintritts. Die Plätze sind für Kinder von Siemensmitarbeiter*innen und für Kinder aus dem Stadtgebiet München. Das Gebäude wurde nach den modernsten Standards und unter Berücksichtigung ökonomischer und pädagogischer Ansprüche geplant und erbaut. Es liegt am Ende einer ruhigen Anliegerstrasse und fügt sich gut in die Umgebung ein. Es steht ein großer und ruhiger Garten mit Sandspielplatz, Rutsche und Spielhäuschen mit direktem Zugang von den Gruppenräumen zur Verfügung. Unser Bildungskonzept stellt die ganzheitliche Bildung des Kindes in den Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Voraussetzung hierfür ist die Erfahrung des Kindes akzeptiert, beteiligt und wertgeschätzt zu sein. Auf dieser Grundlage schaffen wir mit dem Kind gemeinsam Bedingungen und Situationen, die es dem Kind ermöglichen Kompetenzen zu erwerben und weiter zu entwickeln.
Was erwartet Sie?
  • individuelle Begleitung, orientiert am fachärztlichen Gutachten, der betroffenen Kinder
  • Kooperationsbereitschaft / Teamfähigkeit
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Reflexionsbereitschaft
  • Empathiefähigkeit und Freude am Umgang mit Kindern
  • Ausdauer, Durchhaltevermögen, Belastbarkeit
  • Sorgfalt / Gewissenhaftigkeit
  • Höflichkeit / Freundlichkeit
Was bieten wir?
  • einen interessanten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
  • Praktikantenvergütung
  • eine sehr gute Praxisanleitung in der Einrichtung und regelmäßige Anleitungsgespräche
  • Arbeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen der Sozialen Branche
  • Personalwohnungen (nach Verfügbarkeit)
Was bringen Sie mit?
  • einen Schulplatz an einer Fachakademie für Sozialpädagogik
  • Interesse an sehr guter pädagogischer Arbeit und den Willen viel Praxiserfahrung zu sammeln
  • Teamfähigkeit
  • Empathie und hohe Sozialkompetenz
  • Nachweis über ausreichenden Impfschutz oder Immunität gegen
    • Masern (ab Geburtsjahr 1971)
Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen. Die Arbeiterwohlfahrt fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Ihre Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität.Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Kontakt:
Für Rückfragen steht ihnen gerne Nicola Vogl unter Tel. 089 /15 92 38 39-0 zur Verfügung.
Weiterer Kontakt:
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich gerne an unsere Bewerbungshotline unter 089 / 45832 - 160.

DieAusschreibungsnummer lautet: Stellennummer 32775.

Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!