Ingen­ieur* Model­lie­rung für Hard­ware-in-the-Loop-Simu­lation

Standort: Pfaffenhofen (bei München)
Kennung: AE-HIL-PZM


Allgemeines zur Stelle:

Die Nutzung von Hardware-in-the-Loop-(HIL)-Simulatoren ist seit vielen Jahren fester Bestandteil bei der Entwicklung hochmoderner Steuergeräte. HIL-Simulatoren ermöglichen den reproduzierbaren Laborbetrieb von Steuergeräten unter realitätsnahen Bedingungen.

 

Das typische Steuergerätespektrum reicht vom Antriebsstrang (z.B. Motor, Getriebe) über Fahrdynamik (z.B. ESP), sicherheitsrelevanten Steuergeräten (z.B. Airbag), Fahrerassistenz (z.B. Spurwechselassistent) bis hin zu Hybrid- und E-Fahrzeug-Anwendungen (z.B. Batteriemanagement).


Bestehende dSPACE HIL-Systeme werden den Anforderungen der Steuergerätefunktionen stetig angepasst bzw. auf neue Fahrzeugbaureihen erweitert. Darüber hinaus werden bedarfsgetrieben neue HIL-Systeme ergänzt.

 

Als Mitglied unseres Audi-Teams arbeitest Du in unserem Projektzentrum in Pfaffenhofen a.d. Ilm und auch beim Kunden in Ingolstadt vor Ort. Deine Aufgabe ist es, die Software-Modelle der bestehenden HIL-Simulatoren stetig weiterzuentwickeln und um neue Teilkomponenten zu erweitern.

 

Deine Aufgaben:

 

Dein Profil:

 

Deine Chancen und was wir bieten:

 

*Bei uns zählen Dein Können und Deine Motivation – nicht Dein Geschlecht.

Über dSPACE

dSPACE entwickelt und vertreibt weltweit Werkzeuge für die Entwicklung von Steuergeräten und mechatronischen Systemen. Dieses Marktsegment hat dSPACE vor 30 Jahren mitbegründet und prägt es bis heute.

Unsere Produkte ermöglichen es, beim Entwurf von Steuergeräten und Reglern die Entwicklungszeiten und -kosten drastisch zu reduzieren und damit die Produktivität systematisch zu steigern. Möglich ist dies durch einen optimalen Mix aus Standardlösungen für das Rapid-Control-Prototyping, die Automatische Seriencode-Generierung und die Hardware-in-the-Loop-Simulation.

Ob es um die Verbrennungsmotorsteuerung, Elektromobilität oder hochautomatisiertes Fahren geht – nahezu alle internationalen Automobilhersteller setzen auf dSPACE-Hard- und -Software in ihren aktuellen Entwicklungsprojekten. Darüber hinaus werden unsere Produkte auch in der Luft- und Raumfahrt, der Medizin oder der Industrieautomation verwendet.

Mit mehr als 1.500 Mitarbeitern weltweit ist dSPACE am Sitz in Paderborn, in unseren Projektzentren Wolfsburg, Stuttgart und München sowie in den USA, Großbritannien, Frankreich, Japan und China vertreten.

Ihre Bewerbung:
dSPACE GmbH
Personalabteilung
Herr Harald Wilde
Rathenaustraße 26
33102 Paderborn

Tel: 05251-1638-0
jobs@dspace.de
www.dspace.de