Ein Angebot von

Integrierte_n Sozialplaner_in

München
14.05.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004317234_253__1
Integrierte_n Sozialplaner_in

Landratsamt München

Frau Hottmann bzw. Herr Neubauer

Frankenthaler Straße 2

81539 München

Deutschland

Tel: 089 6221-2479 bzw. 6221-2410

http://www.landkreis-muenchen.de

https://www.buergerserviceportal.de/bayern/lkrmuenchen/onlinebewerbung

Der Landkreis München ist mit rund 340.000 Einwohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Er umgibt im Norden, Osten und Süden hufeisen­förmig die Landes­hauptstadt. Mit ihr zusammen bildet er den Kern der Region München. Zum Landkreis München gehören 27 Gemeinden sowie die Städte Garching und Unter­schleißheim. Wir suchen für die Stabsstelle 2.0 Qualitäts­sicherung / Sozial­planung / ZAP Soziales mit Dienst­sitz Mariahilfplatz zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine_n Integrierte_n Sozialplaner_in Kennziffer: 2018-066 Die unbefristete Vollzeitstelle wird vorbehaltlich einer endgültigen Stellen­bewertung mit Entgelt­gruppe 12 TVöD vergütet. Aufgabenschwerpunkte Strategische Gesamtsozialplanung (Weiter­entwicklung, Koordination, Umsetzung und Evaluation im sozialen Raum des Landkreises München) Mitwirkung bei Fach­planungen und Verknüpfung der Einzel­planungen im Sozial­bereich (Jugendhilfe­planung, Altenhilfe­planung, Behinderten­planung usw.) zu einem Gesamt­konzept, das auch die kommunale Arbeitsmarkt­politik einbezieht Vorbereitung von verwaltungs­internen und politischen Beschluss­fassungen zu mittel- und lang­fristigen Ziel­setzungen sowie der Bedarfs­planung im sozialen Bereich Fachliche Unterstützung des Leitungs­gremiums Sozial­beratung durch (u.a.) Vorbereitung der Sitzungen, Gewähr­leistung der Umsetzung der Beschlüsse, geschäfts­bereichs­interne Koordination sowie Gewähr­leistung einer vernetzten Zusammenarbeit Koordination der Beteiligung der freien Sozial­leistungs­träger an der Sozial­planung Aufbau eines Fach­controllings für soziale Aufgaben­felder (Wirtschaft­lichkeit sozialer Dienst­leistungen, Operationalisierung von Zielen, Analyse der Ziel­erreichung, Weiter­entwicklung von Kennzahlen zur unter­jährigen Steuerung, Mitwirkung bei der Festlegung von Jahres­zielen) Umsetzung der Förderrichtlinie für den Bereich Soziales zur Qualitäts­sicherung von (freiwilligen) Förderungen, Sicherung der erarbeiteten Standards und Pflege der Förder­datenbank Evaluation und Qualitäts­management sozialer Dienst­leistungen Erstellung, Weiter­entwicklung und Pflege einer Sozial­raum­analyse: Auswertung und Interpretation von Statistiken, Entwicklung von Konzepten sowie Durch­führung von Befragungen Projektarbeit (z.B. Umsetzung von Projekten im Rahmen strategischer Schwerpunkt­themen des Landkreises) Berichterstattung in den Landkreisgremien Anforderungsprofil Abgeschlossener Bachelorstudiengang Betriebs­wirtschaft und Sozial­management, Bildungs- und Sozial­management mit Schwerpunkt Sozial­wissenschaften, Sozial­wesen und Sozio­logie, Recht und Management in der Sozialen Arbeit, Management Soziale Innovationen oder eine vergleich­bare Qualifikation Hohes Maß an Selbst­ständigkeit, Eigen­initiative, Methoden­kompetenz, Engagement und Belastbarkeit Sehr gutes Kommunikations- und Verhandlungs­geschick Sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen Gute bis sehr gute Statistik­kenntnisse Fachkenntnisse im Bereich der Sozial­planung, der empirischen Sozial­planung sowie im Bereich Controlling und Qualitätssicherung Von Vorteil sind: Breites Fachwissen im sozialen Bereich und Kenntnisse in der Sozial­gesetz­gebung (SGB I, II, VIII, X, XII) Erfahrung im Bereich Controlling und Qualitätssicherung Gute Präsentations- und Moderations­kompetenz Erfahrung im Projektmanagement Unser Angebot Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit grundsätzlich flexibler Arbeits­zeit­regelung, 39-Stunden-Woche mit der einfachen Möglichkeit zum Arbeits­zeit­ausgleich, Beleg­rechte für Kinder­krippen­plätze, Ferien­betreuungs­programm für Kinder Für mehr Zukunft: betriebliche Alters­vorsorge und Gesundheits­förderung, jährliches Fort- und Weiterbildungs­angebot, kurze Beförderungs­wartezeiten Für mehr Komfort: verkehrs­günstige Lage in der Innenstadt von München, moderne Büro­räume in einem kollegialen, angenehmen Umfeld, eigene Kantine, verbilligtes Bahn­ticket, Tief­garage mit kostenlosen Park­plätzen, vergünstigte

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

München